Lebensmittelverarbeitungsraum

Die HLBLA St. Florian zeichnet sich neben der fachtheoretischen und allgemeinbildenden Ausbildung auch vor allem durch den praktischen Unterricht aus, wo ein breites Spektrum an vielen verschiedenen Tätigkeitsfeldern und Arbeitsschritten abgedeckt wird.

Im Zuge der Lebensmittelverarbeitung lernen unsere Schülerinnen und Schüler Grundlagen und konkretes Praxiswissen aus dem Bereich der Lebensmittelverarbeitung kennen und stellen selbst erzeugte Produkte her.

Ein kleiner Auszug der Inhalte aus dem lebensmittelverarbeitenden Praxis- und Theorieunterricht:

  • Pflanzenölgewinnung
  • Pasteurisation
  • Herstellung von Saft, Most und Essig von Birnen und Äpfeln aus dem eigenen Schulgarten
  • Bienenkunde (Bedeutung der Honigbiene, Anatomie und Physiologie der Biene, Quellen der Nektar- und Honigtautracht, Imkereibetrieb, Produktanalyse, Völkerführung- und pflege)
  • Milchverarbeitung (z.B. Joghurt)
Veröffentlicht am 01.09.2020, HLBLA St. Florian