Holzwerkstatt

Die HLBLA St. Florian zeichnet sich neben der fachtheoretischen und allgemeinbildenden Ausbildung auch vor allem durch den praktischen Unterricht aus, wo ein breites Spektrum an vielen verschiedenen Tätigkeitsfeldern und Arbeitsschritten abgedeckt wird.

In der Holzwerkstatt werden Grundwissen und praktisches Wissen rund um und im Umgang mit Holz gelernt, wobei im Mittelpunkt das fachliche und praktische Sachwissen der Holzbearbeitung steht.

Folgende praktische sowie praktisch-theoretische Unterrichtsinhalte werden Rahmen der Holzbearbeitung in der Holzwerkstatt vermittelt:

  • Umgang und Funktion von unterschiedlichen Holzbearbeitungsmaschinen
  • Verschiedene praktische Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Holzbearbeitung: sägen, hobeln, schleifen, bohren, mit der Hand bearbeiten, leimen, …
  • Maschinenkunde: z.B. Bandsäge, Kreissäge, Hobelmaschine, Ständerbohrmaschine, …
  • Wichtiges Praxiswissen, z.B. Grundlagen der Unfallgefahr, Gesundheitsrisiken zur Unfallverhütung

Erstellung von Werkstücken: z.B. Jausenbrett, Holzböcke, Bücherregale, usw.

Veröffentlicht am 01.09.2020, HLBLA St. Florian