Aktuelle Stellenausschreibungen

Hier erhalten Sie Informationen zu aktuellen Stellenausschreibungen an der HLBLA St. Florian

Mitarbeiter*in im Pädagogischen Dienst/Schülerheim

Im Bereich des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft, Höhere landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian, Fernbach 37,4490 St. Florian, sind ab dem Schuljahr 2024/25 freie Unterrichtsstunden, die Betreuung der IKT-Anlagen in Nebentätigkeit und die Erziehungsleitung zu besetzen:

  • Angewandte Informatik: 4 Wochenstunden
  • IKT-Betreuung (Nebentätigkeit)

Die Tätigkeit der Hardware-, Netzwerk- und Systembetreuung erfolgt in Aufgabenteilung mit einem erfahrenen Kollegen und umfasst die Organisation und Koordination für die Aufrechterhaltung der technischen und logistischen Betriebsfähigkeiten, die Mitwirkung bei der Neukonzeption und Realisierung von IT/EDV-Anlagen, die Organisation der Netzwerkinstallation von Betriebssystem- und Anwendersoftware, Sicherheit und Virenschutz und die Koordination beim Aufsetzten von Domain-, Mail-, Proxy- und Webserver als Anbindung an globale elektronische Netze.

Darüber hinaus können anfallen:

  • die anwendungsnahe Hard- und Softwareunterstützung im Server/Client-Betrieb einschließlich Internetanbindung und Anwenderprogramme,
  • den Einsatz von IT-Entwicklungsumgebungen und IT-Werkzeugen in den Unterrichtsgegenständen, die IT-Support brauchen,
  • die Führung der Fachbibliothek und von elektronischen webgestützten Fachglossaren,
  • die Erstellung eigener und Evidenthaltung elektronischer Publikationen sowie von Web 2.0-Anwendungen des Fachgebietes.

Als Entgelt für die Nebentätigkeit gebühren € 404,66 10 Mal im Jahr.

  • Erziehungsleitung: 25% einer Vollbeschäftigung

Aufgaben und Tätigkeiten:

I.          Pädagogische Leitungs- und Koordinierungsaufgaben

  • Organisation des Internatsbetriebes
  • Konsistente Erziehungsarbeit im Schülerheim sicherstellen
  • Erziehungsmaßnahmen setzen
  • Kontakte mit den Lehrkräften, dem Hauspersonal pflegen

II.         Administrative Aufgaben

  • Erzieherbesprechungen vorbereiten und einberufen
  • Mithilfe bei der Erstellung der Dienstpläne
  • Entgegennahme von Dienstverhinderungen
  • Einteilung und Abrechnung von Dienstsupplierungen und Ergänzungsdiensten
  • Aufbereitung der Abrechnungsdaten für die Administration
  • Zimmerzuteilung
  • Schlüsselverwaltung
  • Schülerdienste einteilen
  • Koordinierung der Schülerverpflegung in Abstimmung mit Wirtschafts- und Küchenleitung
  • Materialien für den Erzieherdienst organisieren und bereitstellen
  • Veranstaltungen im Rahmen des Heimbetriebes organisieren
  • Freizeitaktivitäten koordinieren
  • Internatsbeiträge kontrollieren und freigeben
  • Schadensmanagement
  • Revision der Heimordnung

Darüber hinaus ist die Bereitschaft zur Supplierung von Erzieherdiensten (Tag- und Nachtdienste) erforderlich.

 

Bewerbungsvoraussetzungen:

Österreichische Staatsbürgerschaft oder unbeschränkter Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt;

Volle Handlungsfähigkeit;

Die persönliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit der vorgesehenen Verwendung verbunden sind;

Hohes Maß an Selbstorganisation und Eigeninitiative;

Teamfähigkeit und Kundenorientierung;

Flexibilität und Belastbarkeit;

Unbescholtenheit;

Für Bewerber kommt noch das Anstellungserfordernis des abgeleisteten Grundwehr- bzw. Zivildienstes (im Falle der festgestellten Tauglichkeit) hinzu.

Die Bewerberin/Der Bewerber nimmt zur Kenntnis, dass mit ihrer/seiner Bewerbung die Zustimmung zu einer allfälligen Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Sicherheitsbehörden zum Zwecke einer Sicherheitsüberprüfung sowie zur allfälligen Übermittlung dieser Daten an das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft verbunden ist.

Das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft ist bemüht, den Frauenanteil im Bereich der Dienststellen zu erhöhen und lädt daher nachdrücklich Frauen zur Bewerbung ein. Nach § 11b bzw. § 11c des Bundes-Gleichbehandlungsgesetzes werden unter den dort angeführten Voraussetzungen Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Bewerber, bei der Aufnahme in den Bundesdienst bzw. bei der Betrauung mit der Funktion bevorzugt.

Bewerbungen samt Unterlagen, die das Vorliegen der Bewerbungsvoraussetzungen nachweisen, werden persönlich, per Post oder per E-Mail entgegengenommen:

HLBLA St. Florian

zH Direktion

Fernbach 37

4490 St. Florian

Tel.: +43 7224 8917-0

E-Mail: willkommen@hlbla-florian.at