Tag der offenen Tür 2021

Am Samstag, den 13. November 2021, (9-13 Uhr) findet wieder unser Tag der offenen Tür statt.

Du interessierst dich für Landwirtschaft, den ländlichen Raum und die Natur? Du möchtest einerseits eine berufliche Ausbildung in Theorie und Praxis und andererseits die Matura? Dann bist du bei uns genau richtig. Die Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt in St. Florian bietet dir eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung.

Es sind neben den hervorragenden fachlichen Qualifikationen die vielen Soft-Skills, die unsere Absolventinnen und Absolventen nach der Matura im Berufsleben erfolgreich machen: das unternehmerische und innovative Denken, die Fähigkeit anzupacken sowie die Team- und Kommunikationsfähigkeit.

An unserer Schule, der HLBLA St. Florian, wird selbständiges und projektorientiertes Arbeiten gefördert. Neben den landwirtschaftlichen Kernfächern Pflanzenbau, Nutztierhaltung, Landtechnik und Betriebswirtschaft kannst du dank zahlreicher Wahlmöglichkeiten ab dem 3. Jahrgang auch eigene, deinen Interessen entsprechende, Schwerpunkte wie Gemüsebau, Obstbau, Bäuerliche Direktvermarktung oder Nachwachsende Rohstoffe setzen. Um auch internationales Rüstzeug zu bekommen, hast du bei uns die Möglichkeit, eine zweite lebende Fremdsprache (Italienisch, Russisch, Französisch) zu lernen. Oder du kannst im Unterrichtsfach Landwirtschaft Spezialgebiete aus verschiedensten interessanten Modulen auswählen und dich fachlich vertiefen.

Die praktische Ausbildung erfolgt am schuleigenen Betrieb, in den bestens ausgestatteten Werkstätten und Laboratorien und während der Ferialpraktika im In- und Ausland.

Auf freiwilliger Basis kannst du während deines Schulbesuchs deine Qualifikationen zusätzlich erweitern: vom Jagdschein bis zum Zertifikat für Qualitätsbeauftragte gibt es zahlreiche interessante und nützliche Möglichkeiten.

Unsere Kooperationen mit europäischen landwirtschaftlichen Schulen ermöglichen es dir Kultur und Landwirtschaft anderer Länder kennenzulernen, Fremdsprachenkompetenzen zu verbessern und wichtige Erfahrungen für die persönliche Entwicklung zu sammeln.

Um gute Leistungen zu bringen, ist es wichtig sich wohl und gut aufgehoben zu fühlen. Florianerinnen und Florianer wohnen oft im angeschlossenen Wohnheim, das zahlreiche Freizeitgestaltungsmöglichkeiten (Schulorchester, Schulband, Theatergruppe, Fitnessraum, Sportplatz oder SchülerInnenncafe) bietet. 
 

Um dir selbst ein Bild von unserer Schule vor Ort machen zu können, laden wir – die Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian – recht herzlich zum diesjährigen Tag der offenen Tür am Samstag, den 13.11.2021 (09:00-13:00 Uhr), ein.

Besucherinnen und Besucher können am 13. November 2021 in der Zeit zwischen 09:00 und 13:00 Uhr mit SchülerInnenguides das gesamte Areal unserer Schule erkunden. Getreu dem Motto „lebendig– vielseitig– individuell“ steht an diesem Samstag die gesamte Schulgemeinschaft für Gespräche und die persönliche Beratung der Interessenten zur Verfügung.

Sicherheitskonzept für den Tag der offenen Tür:

Ein Besuch der HLBLA St. Florian am Tag der offenen Tür 2021 ist gem. BGBl. II 374/2021 idgF. nur unter Einhaltung unseres Corona-Sicherheitskonzeptes möglich:

  • Der Zutritt ist nur mit gültigem 3-G-Nachweis zulässig. Bei schulpflichtigen Personen gilt der „Ninja-Pass“ als Zutrittslegitimation.Im gesamten Schulgebäude gilt für alle Personen FFP2-Maskenpflicht.
  • Eine Personenregistrierung ist erforderlich.
  • Rundgänge durch das Schulgebäude sind nur in Begleitung auf den vorgegebenen Routen und in Gruppen zu max. 10 Personen zulässig.

Bitte nutzen Sie auch unsere anderen Informationsangebote (Schulrundgänge nach persönlicher Vereinbarung, Infoveranstaltungen im Jänner 2022, Online-Rundgang).

Veröffentlicht am 11.10.2021

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.