Schülervertretung 2020/21

Engagement und eine Portion Eigeninitiative sind Grundvoraussetzungen für Schülervertreterinnen und Schülervertreter. Wer gewählt ist, kann Vieles tun.

Rundum informiert
Zentral für Schülervertreterinnen und Schülervertreter ist Information. Nicht weil wir im Zeitalter der Information leben, sondern, weil die Weitergabe von Wissen, das Einholen von Fakten sowie das Ansprechen von Problemen das Fundament
einer funktionierenden Demokratie bilden.

Demokratie in der Praxis
Die Schülervertretung kommuniziert und tritt offiziell für die Klasse, den Jahrgang und/oder die Schule auf. Aber
es geht um mehr. Zuhören-Können ist das Kapital der Vertretung. Was stört meine MitschülerInnen, obwohl es mich nicht tangiert? Wie trete ich dafür ein? – Das ist die Kunst der Vertretung.

Die Schülervertretung der HLBLA St. Florian stellt sich vor!

Uns Florianerinnen und Florianer zeichnet der Ehrgeiz, das große Interesse für Land- und Forstwirtschaft und der Zusammenhalt aus. Weiters ist uns die gute und vor allem offene Kommunikation wichtig. Das ist auch der Grund, warum wir als Schülervertretung auf gleicher Augenhöhe mit der Direktion und den Lehrkräften stellvertretend für die Schülerinnen und Schüler Probleme ansprechen und gemeinsam an einer Lösung arbeiten.

Wir setzen uns für die Forderungen und Bitten der Lernenden ein und beurteilen Neuerungen, die im SGA besprochen werden, aus unserer Sicht, um das Leben und Lernen hier an der HLBLA St. Florian, so angenehm wie möglich zu gestalten.

 

Schulsprecherin: Katharina (4b)

1. Schulsprecher-Stellvertreter: Peter (4b)

2. Schulsprecher-Stellvertreter: Matthias (4b)

Veröffentlicht am 01.09.2020, HLBLA St. Florian