Am 30.09.2019 fand der Schulentwicklungstag 2019 für die Schulgemeinschaft der HLBLA St. Florian statt, wo im Rahmen von Vorträgen und Workshops die Themen Schule, Bildung und Teamarbeit im Vordergrund standen.

Die Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian zeigt deutlich, dass sich Tradition und Fortschritt optimal vereinbaren lassen. So feiert die Schule dieses Jahr ihr fünfzigjähriges Jubiläum.

Damit die Ausbildung an der HBLA St. Florian auch zukünftigen Herausforderungen gewachsen ist, findet jährlich ein Schulentwicklungstag statt.

Dieses Jahr traf die Schulgemeinschaft am Montag, den 30.09.2019, im Festsaal der Schule zusammen. Direktor DI Dr. Fachberger eröffnete die Schulentwicklungskonferenz, die heuer unter dem Motto „WIR Florianerinnen und Florianer“ stand. Rückblickend und vorausschauend wurde über die erfolgreiche Geschichte der landwirtschaftlichen Schule in St. Florian berichtet und so manche staunten nicht schlecht, was sich denn in den über fünfzig Jahren so alles verändert hat.

„Errichtet auf kulturträchtigem Boden, inmitten fruchtbaren Bauernlandes liegend, so präsentiert sich die moderne Höhere landwirtschaftliche Bundeslehranstalt in St. Florian bei Linz. […] Das landwirtschaftliche Bildungswesen befindet sich […] – wie die Landwirtschaft selbst – in einem tiefen Wandel, den es auch von der Schule her zu bewältigen gilt. Das erfordert eine Erziehung der Schüler zu eigenständigem und kritischem Denken sowie die Entfaltung einer geistigen Wendigkeit, die ihnen im Beruf und Leben ein rasches Anpassen an neue Aufgaben und ein ständiges Neuorientieren ermöglicht.“

Diese Zeilen schrieb MR Dr. Kral Fink im Jahr 1975 anlässlich des 5-jährigen Bestehens der HLBLA St. Florian und sie beschreiben auch gegenwärtig noch immer den wichtigen Stellenwert des Schulwesens und der Bildung.

Nach der Eröffnung folgten interessante Vorträge aus verschiedenen Bereichen der Landwirtschaft und landwirtschaftlichen Aus- und Weiterbildung.

Auftakt bildete Frau Anita Strieder, MA. vom Österreichischen Bundesverband für Schafe und Ziegen, die ihre Jugendstudie „Next Generation“ sowie ihre Ergebnisse dazu vorstellte.

Danach folgte DI Dr. Johann Schlederer (Geschäftsführer VLV & GUSTINO), der einen Vortrag zum Thema „Herausforderungen in der landwirtschaftlichen Veredelungsbranche und daraus abgeleitete Anforderungen an eine zukunftsgerichtete höhere landwirtschaftliche Ausbildung in St. Florian“ hielt.

Nach einer Pause mit einer Diskussionsmöglichkeit stellte Frau DI Heidrun Hochreiter (Cluster-Managerin des LC OÖ) im Rahmen ihres Vortrages „Die Bedeutung von Forschung und Entwicklung aus dem Blickwinkel der Lebensmittelbranche“ neue und innovative Entwicklungen vor.

Den Abschluss bildete der Molekularbiologe Mag. Reinhard Nestelbacher (DNA-Consult Sciencetainment). Prof. Mag. Nestelbacher, der auch an der Universität Salzburg im Bereich der Molekularbiologie lehrt und forscht, hielt einen interessanten und anschaulichen Vortrag zum Thema „Team-Management und Metaskills“.

Am Nachmittag ging man der Frage nach, was man unter einem richtigen Team versteht und wie man ein optimales Team überhaupt bilden kann. Prof. Mag. Nestelbacher leitete hierzu Workshops, in denen das richtige Teambuilding geübt wurde.

Mag. Karl Dietachmair, Direktor der Landwirtschaftskammer Oberösterreich, hielt anschließend einen Vortrag zum Thema „Zukunftsaussichten der Oberösterreichischen Landwirtschaft“.

Abschließend wurden die Erkenntnisse und Eindrücke des Tages in einem gemeinsamen Resümee festgehalten.

Zusammengefasst kann auf einen sehr erfolgreichen und erkenntnisgewinnenden Tag zurückgeblickt werden, der zeigte, dass die Bildung unangefochten zu den wichtigsten Werten in einer Gesellschaft gehört: „Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn wir vergessen, was wir gelernt haben.“ (Edward Frederick Lindley Wood)

Um sich selbst ein Bild von der Schule und den stattgefundenen Exkursionen, aber auch vom attraktiven Angebot wie laufende Projekte, Workshops und den einzelnen Fachbereichen machen zu können, lädt die Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian recht herzlich zum diesjährigen Tag der offenen Tür am Samstag, den 09.11.2019 (09:00-13:00 Uhr), ein.

Weitere Informationsveranstaltungen:

30. Jänner 2020 (18 bis 20 Uhr)

31. Jänner 2020 (14 bis 16 Uhr)