Im Rahmen des Informatikunterrichtes hat die 2A der HLBLA St. Florian am interaktiven Wettbewerb „Wir sind Zeitung! Fake News“ der Oberösterreichischen Nachrichten, PH Oberösterreich und AEC mit dem Projekt „Stop Fakes – Use Facts“ teilgenommen. Die Schülerinnen und Schüler haben anhand dieses gesellschaftlich hochrelevanten Themas gelernt, zu recherchieren, Literaturarbeit durchzuführen, Fragebögen zu erstellen, diese auszuwerten und die Ergebnisse zu interpretieren.

In der ersten Phase hat die Klasse neben der Internetrecherche in Gruppenarbeiten das Buch "Lügen im Netz. Wie Fake News, Populisten und unkontrollierte Technik uns manipulieren" von Ingrid Brodnig zusammengefasst und die wichtigsten Fakten gesammelt. Danach haben die Schülerinnen und Schüler eine Umfrage über Fake News (Wissenstand, Vorgehen und Werkzeuge) unter LehrerInnen und Mitschülerinnen durchgeführt und anschließend gemeinsam 185 Fragebögen ausgewertet, die Ergebnisse grafisch aufbereitet und interpretiert. Abschließend wurde die gesamte Projektarbeit in einem Video zusammengefasst.

Das eingereichte Projekt „Stop Fakes – Use Facts“ wurde nominiert und eine Abordnung der 2a nahm gemeinsam mit Frau DIinAndrea Pisar im Ars Electonica Center an der Preisverleihung teil.

Die HLBLA St. Florian gratuliert den Schülerinnen und Schülern, die in der Kategorie „Umfangreiche Kategorie“ einen Preis für ihr Klassenprojekt erhalten haben.