Auch in diesem Jahr unterstützen die Schülerinnen und Schüler der HLBLA St. Florian die Aktion Licht ins Dunkel, indem sie im Praxisunterricht erzeugte Produkte am 24. Dezember am Standlmarkt im ORF-Zentrum zum Verkauf anbieten. Der Gewinn geht an Menschen, die Hilfe brauchen.

Die Schülerinnen und Schüler der HLBLA St. Florian erzeugen im Praxisunterricht unterschiedlichste bäuerliche Produkte. Die Spezialitäten reichen von Essigen über Öle, Fleischprodukte bis hin zu Likören. Bei mehreren Veranstaltungen werden die Köstlichkeiten zum Verkauf angeboten. Bei der Standlmarkt-Aktion im ORF-Zentrum in Linz am 24. Dezember sind die qualitativ hochwertigen Produkte der Florianer mittlerweile nicht mehr wegzudenken, aber auch bei schulinternen Veranstaltungen finden die Spezialitäten Anklang und erfreuen sich großer Beliebtheit. Der Gewinn aus dem Produktverkauf wird bereits seit einigen Jahren an die Aktion Licht ins Dunkel gespendet.

„Die Schülerinnen und Schüler der HLBLA St. Florian lernen im Unterricht nicht nur die Herstellung qualitativ hochwertiger bäuerlicher Produkte, sie unterstützen damit auch Menschen, die Hilfe benötigen“, so die ausführenden Lehrkräfte DI Maria Ganglbauer und DI Dr. Karl Luger.

„Die Schülerinnen und Schüler erhalten an der HLBLA St. Florian nicht nur eine sehr gute fachliche Ausbildung, sie lernen auch soziales Engagement kennen. Ein wichtiger Aspekt am Weg zum Erwachsenwerden“, freut sich Dir. DI Dr. Hubert Fachberger über den tatkräftigen Einsatz seiner Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte.