Gleich in der zweiten Schulwoche hatte heuer das Bläserensemble der HLBLA seinen ersten Auftritt.

Es war eingeladen, für die musikalische Umrahmung der Eröffnung des 10. Römerrastplatzes am Donauradweg in St. Florian zu sorgen.

Insgesamt  sollen bis zur Landesausstellung 2018 in Enns, die sich thematisch auf den Donau – Limes, die ehemalige Grenze des römischen Weltreiches,  konzentriert, 20 solcher Rastplätze zwischen Donau und Grein errichtet werden. Gestaltet werden sie von Baulehrlingen der BAUAkademie Oberösterreich.

Bürgermeister Zeitlinger begrüßte die Festgäste, Landtagspräsident Sigl hielt die Eröffnungsrede und Uni-Prof. Dr. Reisinger nahm die Segnung vor.