LehrkräfteWeiterbildung zur Nachhaltigkeit sowie ein ökologisches Bildungsumfeld sind zentrale Bereiche eines modernen bildungspolitischen Auftrages. Wir werden diesem Auftrag sowie einer Reihe von Umwelt- und Gesundheitskriterien gerecht und wurden daher bereits 2006 mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. 2010 wurde diese Auszeichnung nach eingehender Prüfung verlängert. Zurzeit bewerben wir uns um eine Verlängerung um weitere 4 Jahre.

Mit der Förderung des Umweltengagements von unseren SchülerInnen sowie mit ihrem ökologischen, sozialen und wertorientierten Verhalten tragen wir nicht nur innerhalb des Schulbereiches, sondern auch in der gesamten Umgebung ganz wesentlich zu einem nachhaltigen Umweltbewusstsein bei. Das Umweltzeichen hilft uns dabei, auch nach außen hin zu demonstrieren, dass uns nachhaltiges Denken und Handeln ein großes Anliegen ist. Darüber hinaus zeigen wir, dass wir unseren bildungspolitischen Auftrag und unsere ökologische Verantwortung für unser Land sehr ernst nehmen.

 

Wir sind Umweltzeichenschule weil…

… wir unsere Schule mit Hackschnitzel beheizen.

… wir in der Heizsaison stoßlüften.

… wir das Licht nur einschalten, wenn es notwendig ist.

… wir einen Teil unseres Energiebedarfs durch unsere Photovoltaikanlage decken.

… wir unser Warmwasser mit Hilfe des Sonnenlichtes erzeugen.

… Schülerinnen und Schüler in Entscheidungsprozesse eingebunden werden.

… wir den Müll in allen Klassenräumen trennen.

… wir, wann immer es möglich ist, versuchen Fahrgemeinschaften zu bilden.

… wir die Möglichkeit haben, Vorschläge für die Mittagsverpflegung einzubringen.

… wir regelmäßig das Schulklima evaluieren.

… wir für externe Schulveranstaltungen öffentliche Verkehrsmittel benutzen.

… wir zu Fuß und mit dem Fahrrad aus externen Wohnungen zur Schule kommen.

… wir unsere Kaffeebecher für die Kompostierung sammeln.

… wir unseren Getränkeautomaten mit Pfandflaschen beschicken.

… wir regelmäßig Projekte zu umweltrelevanten Themen durchführen.

… wir unser großes und vielseitiges Außenareal auch in der Freizeit nützen.

… unser Schulgebäude mit Putzmitteln gereinigt wird, die umweltverträglich sind.

… unsere Schulgemeinschaft auch in Form gemeinsamer Feste und Feiern lebt!

… wir unsere Schulveranstaltungen nach ökologischen Kriterien ausrichten.

… wir die Lebensmittel für die Schulküche, wenn möglich, von regionalen

… gesundheitsrelevante Themen bei uns eine Rolle spielen.

 

Das Umweltzeichenteam 

UZ-Koordinatoren (Einladung und Leitung der Teamsitzungen, Kontakt zur Beraterin, Prüfungsanmeldung): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Management, Organisation und Soziales (Schulprogramm, QIBB-Evaluierungen, Planung letzte Schulwoche): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Umweltpädagogik (Alternative Lehr- und Lernmethoden, ökologische Zusammenhänge): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gesundheit, Ergonomie und Innenraum (Ausstattung der Arbeitsräume, Raumklima, Suchtprävention, soziales Schulklima): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Energie und Bauausführung (Energieeinsparpotentiale, alternative Energien, NutzerInnenverhalten): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verkehr und Mobilität (Fahrgemeinschaften, Fahrpläne, Fahrradabstellplätze, Mobilitätserhebung): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beschaffung und Unterrichtsmaterialien (Recyclingpapier, Produkte mit Umweltzeichen): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ernährung inkl. Speisen- und Getränkeangebote (Regionale und saisonale Lebensmittel, Bioprodukte, Pfandflaschen, Ernährungsberatung): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Chemische Produkte und Reinigung (Schmutzschleusen, umweltverträgliche Reinigungsmittel, Reinigungsplan): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wasser, Abwasser, Abfallvermeidung und -reduktion (Kennzahlenbildung, Abfallkonzept, Mülllogistik): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Außenraum (Kommunikationsräume, Bewegungsräume): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!