17 frisch zertifizierte Qualitätsbeauftragte für Klein- und Mittelunternehmen an der Höheren landwirtschaftlichen Bundeslehranstalt  St. Florian. Qualitätssicherung hat auch längst in der Landwirtschaft erfolgreich ihren Einzug gehalten.

Das Erfolgsgespann WIFI und HLBLA St. Florian bringt heuer bereits zum 13. Mal die Ausbildung von Qualitätsbeauftragten zu einem erfolgreichen Abschluss. 17 Maturantinnen und Maturanten der HLBLA St. Florian wurden in den vergangenen zwei Schuljahren im Unterrichtsgegenstand Qualitätsmanagement von ihren Lehrerinnen DI Sabine Roppert und DI Breitwieser Klara auf die Prüfung zum Qualitätsbeauftragen vorbereitet.

Die Prüfung zum Qualitätsbeauftragten für Klein- und Mittelunternehmen wurde von Prüfern des WIFI Linz in St. Florian durchgeführt. Nach erfolgreichem Abschluss eines Tests zum Normenwissen hatten die Schülerinnen und Schüler ein selbst erstelltes Qualitätsmanagementhandbuch zu präsentieren. Zu diesem Zweck führten die 17 Jugendlichen zumindest theoretisch ein Qualitätsmanagementsystem, teils im eigenen landwirtschaftlichen Betrieb, teils in Partnerbetrieben, ein.

Milchverarbeitung, Schweinemast, Obst- und Gemüsebau - all diese landwirtschaftlichen Produktionszweige müssen regelmäßig kontrolliert und nach Kundenwünschen weiterentwickelt werden. Die Produkte sind auf ihre Rückverfolgbarkeit zu überprüfen. Wie wichtig dabei auch Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen, Arbeitsplatzsicherheit und Risikoanalyse sind, haben die Schülerinnen und Schüler erfahren und dokumentiert.

Die HLBLA St. Florian bietet diese Zusatzqualifikation in Zusammenarbeit mit dem WIFI seit dem Jahr 1996 an. Darüber hinaus werden über das Florianer Bildungszentrum Seminare angeboten, in denen die Qualitätsbeauftragten ihr Wissen aktualisieren und ihr Zertifikat verlängern können.

Qualitätsmanagementprozesse werden in nahezu allen wirtschaftlichen Bereichen, so auch in einzelnen landwirtschaftlichen Betrieben, immer stärker gefordert. Die Landwirtschaft ist auf die Zukunft vorbereitet! Einen entscheidenden Anteil an dieser Zukunft hat die HLBLA St. Florian.

Die Qualitätsbeauftragten 2019 sind:

Chmelir

Bernhard

Gallspach

Falzberger

Georg

Pupping

Hagmayr

Katrin

Haag

Hallwirth

Simon

Kremsmünster

Heitzeneder

Clemens

Kematen/Krems

Hitzginger

Martin

Eggelsberg

Hubich

Leander

Linz

Jungmayr

Johann

Alkoven

Jungreithmayr

Phillip

Kirchberg-Thening

Kloibhofer

Jakob

Pabneukirchen

Obermayr

Arnold

Meggenhofen

Raindl

Julian

Waldneukirchen

Reder

Michael

St. Marien

Rogl

Paul

St. Marien

Sallinger

Regina

St. Pantaleon-Erla

Schätz

Markus

Freistadt

Wiesinger

Johannes

Weilbach