Die Landwirtschaftskammer Oberösterreich veranstaltete heuer am 27. September gemeinsam mit der Boden.Wasser.Schutz.Beratung zu diesem Thema die Wurzelfachtagung in der HLBLA Sankt Florian.

Namhafte Referenten, wie z.B. die Wurzelforscherin Dr. Monika Sobotik, hielten Fachvorträge zum Thema Wurzeln. Dr. Monika Sobotik war gemeinsam mit Dr. Lore Kutschera und Dr. Erwin Lichtenegger Autorin des bekannten Wurzelatlas. Frau Sobotik informierte die Zuhörer über die Wurzelgeschichte.

Eine weitere Referentin war Professor Siegrid Steinkellner von der Universität für Bodenkultur – Leitung der Abteilung Pflanzenschutz.  Mit Frau Steinkellner konnte man in die Welt der Mykorrhiza eintauchen. Sie informierte über ihre aktuellsten Forschungsergebnisse, z.B. „Wie wirken sich unterschiedliche Bodenbearbeitungen auf die Bodenpilze aus?“

Josef Braun, ein Biolandwirt aus Freising, stellte seinen Betrieb und seine Bewirtschaftung vor. In seinem Vortrag ging es um die „Bedeutung der Pflanzen und ihrer Wurzeln für Mensch und Natur.“

Doz. Dr. Gernot Bodner, ebenfalls von der Universität für Bodenkultur – Abteilung Pflanzenbau, referierte zum Thema Wurzelbiologie und erfolgreichen Ackerbau –„Wie kann die Wurzelbiologie zum Erfolg im Ackerbau beitragen?“

Nachmittags wurden dann in einer speziell dafür angelegten Wurzelarena die Wurzeln unterschiedlicher Pflanzen besichtigt und beurteilt. Dr. Bodner und Dr. Sobotik informierten alle Interessenten mit ihrem Fachwissen. Dr. Bodner präsentierte noch den Krümeltest und Dr. Sobotik zeigte uns mit dem Reißfähigkeitstest, wie reißfest Wurzeln sein können.

Vorträge zu dieser Veranstaltung können sie unter folgendem LINK runterladen: https://www.bwsb.at/?+Veranstaltungen+&id=2500%2C%2C2623310%2C

Bildquellen: Boden.Wasser.Schutz.Beratung; https://www.bwsb.at/?+BWS+++Landwirtschaft+Fotoservice+&id=2500,,1783359,5502